SEO Audit – Potenziale erkennen Geld sparen

Suchmaschinenoptimierung ist heute nicht mehr aus den Maketingmaßnahmen wegzudenken, zumindest nicht dann, wenn eine Firma Wert auf einen guten Marketingmix legt. Kaum eine andere Maßnahme ist derart effektiv, wie eine sinnvoll durchgeführte Suchmaschinenoptimierung, die auf einem durchdachten SEO Konzept basiert. Doch das trifft bisher auf einen Großteil der Firmenwebseiten noch nicht zu.

89 % aller Unternehmenswebseiten verschenken Potenzial

Der Suchmaschinenoptimierung wird zwar zunehmend mehr Bedeutung zugemessen, doch gerade bei strategischen Maßnahmen gibt es noch extrem viel Nachholbedarf. Wir haben uns 100 Firmenwebseiten aus verschiedenen Branchen angeschaut. Dabei ist uns aufgefallen, dass 89 dieser Webseiten deutliches Potenzial in der Optimierung verschenken. Selbstverständlich ist dieser Wert durch die geringe Betrachtung nicht repräsentativ, trotzdem zeigt diese Analyse, dass zu viel Potenzial verschenkt wird. Dabei haben wir lediglich einen Blick auf die Onpage-Faktoren geworfen und die Offpage-Faktoren unberücksichtigt gelassen.

SEO Audit

Das SEO Audit hilft dabei Potenziale bei der Suchmaschinenoptimierung zu erkennen.

Profis sehen einfach mehr

Ein SEO-Audit kann hierbei Abhilfe schaffen, denn Profis sehen einfach deutlich mehr, nicht zuletzt da ihnen neben der Erfahrung auch ein breites Spektrum am Tools zur Verfügung stehen, die bei einer solchen Analyse zusätzliche Hilfestellungen bieten. Die wirklich guten Tools, die bei Profis zum Einsatz kommen wären für den Endverbraucher unwirtschaftlich. Monatliche Lizenzgebühren im mittleren dreistelligen Bereich bis hin zum unteren vierstelligen Bereich sind dabei keine Seltenheit. Trotzdem sind diese Werkzeuge für spezialisierte Agenturen ihr Geld wert, da die Profis ihren eigenen Kunden somit deutlich besser weiterhelfen können, um Fehler aufzudecken.

Denn durch die Vermeidung von Fehlern können in der Suchmaschinenoptimierung große Budgets eingespart werden.

Onpage steht vor Offpage

Ein SEO-Audit setzt an erster Stelle im Bereich der Onpage-Optimierung an. Zwar werden Offpage-Faktoren auch nicht außer Acht gelassen, doch primär sollte der Fokus im ersten Schritt darauf liegen, alle wichtigen Faktoren auf der eigenen Seite umzusetzen, bevor Linkaufbau und ähnliche Maßnahmen in Betracht gezogen werden.

Der Grund hierfür ist ganz einfach, denn je besser eine Webseite Onpage optimiert ist, desto geringer ist der Aufwand im Bereich Offpage. Aus wirtschaftlicher Sicht ist das ein sinnvoller Schritt, da Linkaufbau mit höheren Kosten verbunden ist.

Transparenz – Das SEO Audit zeigt die Qualität Ihrer SEO Agentur

Doch die Durchführung eines SEO-Audits ist nicht nur sinnvoll um das bislang unausgeschöpfte Potenzial einer Webseite zu erkennen, es bringt darüber hinaus auch noch Transparenz und hilft die Arbeit einer SEO-Agentur zu bewerten. Denn seriöse SEO-Agenturen werden im ersten Schritt immer zuerst sämtliche Onpage-Maßnahmen durchführen, bevor sich sie an den Linkaufbau begeben.

Ein SEO-Audit können Sie also auch dazu nutzen, die Qualität der für Sie tätigen SEO-Agentur zu überprüfen. Solle sich im Rahmen eines solchen Audits zeigen, dass wichtige Onpage-Faktoren noch nicht umgesetzt wurden, sollte dringend ein ernsthaftes Gespräch mit der SEO-Agentur geführt werden.

SEO in Eigenregie – auch hier hilft das SEO Audit

Auch wenn Sie sich dazu entscheiden, verschiedene SEO Maßnahmen in Eigenregie durchzuführen, ist ein SEO-Audit enorm hilfreich. Denn es zeigt Ihnen auf an welcher Stelle Sie ansetzen sollten, um bessere Rankings mit Ihrer Webseite zu erreichen. Falls Sie also schon über grundlegende Erfahrungen verfügen, oder einen SEO Kurs belegen wird sich die Unterstützung der Experten im Rahmen des SEO-Audits für Sie auszahlen.

Von |2018-09-02T02:32:38+00:00März 27th, 2018|Allgemein|